Gewerberechtsschutz für Firmen, Selbständige, Freiberufler und Landwirte

Rechtsschutz-Produktbausteine

Die einzelnen Leistungsarten in den Produktbausteinen (z.B. Schadenersatz-Rechtsschutz, Vertrags-Rechtsschutz usw.)
können in ihrem Leistungsumfang von Versicherer zu Versicherer abweichen.

bus-icon
Auto & Verkehr
Schadenersatz-Rechtsschutz

Für die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen aufgrund Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden im Straßenverkehr.

Beispiele:

  • KFZ wird bei Unfall beschädigt
  • der Rechtsschutzversicherte erleidet einen Personenschaden
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

Wenn es um Auseinandersetzungen aus Verträgen des täglichen Lebens geht.

Beispiele:

  • Autokauf
  • Autoreparatur
Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten

Wenn es vor deutschen Finanz- oder Verwaltungsgerichten um Steuern oder Abgaben geht.

Beispiele:

  • Bescheid über eine zu hohe Kraftfahrzeugsteuer
  • Klage gegen Einspruchsbescheid
Sozialgerichts-Rechtsschutz

Wenn es vor deutschen Gerichten zu Auseinandersetzungen wegen der Sozialversicherung kommt.

Beispiel:

  • nach einem Unfall auf dem Arbeitsweg leistet die Berufsgenosenschaft, Rentenversicherung oder Krankenversicherung nicht (Behandlungskosten, Kurkosten, Rehamaßnahmen usw.)
Verwaltungs-Rechtsschutz

Für Streitigkeiten mit Verwaltungsbehörden in verkehrsrechtlichen Angelegenheiten.

Beispiel:

  • Entzug, Einschränkung oder Wiedererlangung der Fahrerlaubnis (z.B. wegen wiederholter Geschwindigkeitsübertretung)
Straf-Rechtsschutz

Wenn Sie einen Strafverteidiger brauchen.

Beispiele:

  • Vorwurf einer angeblichen, aber nicht nachweisbaren Fahrerflucht
  • strafrechtlicher Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung weil Unfallgegner schwer verletzt wurde
Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Wenn Ihnen vorgeworfen wird, fahrlässig eine Ordnungswidrigkeit begangen zu haben.

Beispiel:

  • es drohen Fahrverbot und Punkte im Verkehrszentralregister (z.B. Kreuzung bei Rote Ampel überquert)
Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten

Beispiel:
Sie treten als Opfer eines Raubüberfalls im Straßenverkehr als Nebenkläger auf oder zur Geltendmachung von Ansprüchen nach dem Opferentschädigungsgesetz ab dem Widerspruchsverfahren.

Service-Paket

Die führenden Rechtsschutzanbieter stellen ihren Rechtsschutzkunden umfangreiche Services zur Verfügung.
Hier eine kleine Auswahl (der Umfang ist von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich!):

  • kostenfreie telefonische Beratung in allen Rechtsgebieten (auch nicht versicherte Bereiche)
  • qualifizierte Inkassoverfahren
  • Bonitätsauskünfte
  • Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • geprüfte Musterverträge zum download
  • Online-Rechtsberatung
  • Prüfung Verträge durch Experten
  • Prüfung Websites durch Experten
person-icon icon_schraubenschlüssel_firma
Privat + Firma
Schadenersatz-Rechtsschutz

Für die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen aufgrund Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden durch Verschulden anderer.

Beispiel:

  • Sie fordern Schmerzensgeld nachdem Sie beim Fußball von Ihrem Gegner hart attackiert und Ihr Körper schwer verletzt wurde
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht

Sie möchten Ansprüche aus Verträgen des privaten täglichen Lebens geltend machen.

Beispiele:

  • Sie zweifeln die Rechnung des Heizungsbauers an. Ihrer Meinung nach hat er nicht fachgerecht gearbeitet
  • Ihr Reiseveranstalter hat Ihnen das blaue vom Himmel versprochen – Ihr Urlaubshotel war aber eine einzige Baustelle
  • die Berufsunfähigkeitsversicherung lehnt die Rentenzahlung ab nachdem Sie berufsunfähig geworden sind
  • Sie bestellen im Internet ein Elektrogerät – die Ware wird nicht geliefert
  • Kaufverträge, Reparaturverträge, Dienstverträge, Versicherungsverträge

Zusatzbausteine für Firmen:

  • Firmen-Vertrags-Rechtsschutz für Nebengeschäfte
  • Firmen-Vertrags-Rechtsschutz für investitionsgütergeschäfte
  • Versicherungs-Vertrags-Rechtsschutz
  • Wettbewerbs-Rechtsschutz

 

Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten

Für Streitigkeiten in Steuerfällen.

Beispiel:

  • die Werbungskosten werden nicht anerkannt – Sie wollen gegen den Bescheid klagen
Sozialgerichts-Rechtsschutz

Für Streitigkeiten bei gesetzlichen Kranken-, Unfall-, Renten- oder Arbeitslosenversicherungen.

Beispiele:

  • die Berufsgenossenschaft lehnt die Rente nach einem Arbeitsunfall ab
  • die Krankenkasse lehnt die Kostenübernahme einer neuen Behandlungs-Methode ab
  • die Rentenversicherung lehnt einen Reha-Antrag ab
Verwaltungs-Rechtsschutz

Für rechtliche Auseinandersetzungen als Privatperson mit Verwaltungsbehörden vor Gerichten.

Beispiele:

  • Streit um einen Kita-Platz
  • die Examensnote Ihrer Tochter erscheint ungerecht
Straf-Rechtsschutz

Wenn Ihnen vorgeworfen wird fahrlässig eine Straftat begangen zu haben.

Beispiele:

  • Sie wollen einen auf cool machen und die Grillkohle mit Benzin anzünden dabei wird durch die Stichflamme eine Person verletzt
  • Sei lassen Ihr Pfefferspray herumliegen und Kinder kommen durch die Benutzung zu Schaden
  • Sei haben auf Ihrem Grundstück eine Grube ausgehoben und diese nicht richtig gesichert – ein Besucher kommt zu Schaden

Bei Firmen Zusatzbaustein Spezial-Straf-Rechtsschutz für versicherte Vorwürfe
Beispiele:

  • Steuerhinterziehung
  • Betrug
  • Zollvergehen
  • Schwarzarbeit
  • Umweltverstöße
  • Körperverletzung mit Todesfolge

 

Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Für die Verteidigung gegen den Vorwurf einer Ordnungswidrigkeit.

Beispiele:

  • Hundebesitzer verstößt gegen die Leinenpflicht
  • Ihre Kinder feiern Geburtstag – man wirft Ihnen Lärmbelästigung vor
  • Rauchen in öffentlichen Verkehrsmitteln
Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht

Wenn es aufgrund einer Änderung Ihrer Rechtslage um die Erteilung eines juristischen Rates geht.

Beispiele:

  • nach dem Tod eines Verwandten benötigen Sie eine erbrechtlichen Rat
  • Unterhalt, Sorgerecht, Testament, Vormundschaft
Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten

Durchsetzung von Ansprüchen als Opfer einer Straftat.

Beispiel:

  • Sie werden unverschuldet brutal zusammengeschlagen
Arbeits-Rechtsschutz

Wenn es zu Auseinandersetzungen mit Ihrem Arbeitgeber kommt.

Beispiele:

  • Abmahnung oder Kündigung
  • Arbeitsentgelt, Urlaubsanspruch, Pensionsanspruch

 

Wenn es zu Auseinandersetzungen mit Ihren Mitarbeitern kommt.

Beispiele:

  • Abmahnung
  • Kündigung
Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz

Für Auseinandersetzungen bei Dienstvergehen.

Beispiel:

  • Disziplinarverfahren gegen Beamte oder Soldaten
Rechtsschutz zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz

Auseinandersetzungen bei ungerechtfertigte Benachteiligung im Sinne der Gleichbehandlung.

Beispiel:

  • Ihre Bewerbung auf eine Stelleanzeige wird aufgrund Ihres Geschlechts abgelehnt
Service-Paket

Die führenden Rechtsschutzanbieter stellen ihren Rechtsschutzkunden umfangreiche Services zur Verfügung.
Hier eine kleine Auswahl (der Umfang ist von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich!):

  • kostenfreie telefonische Beratung in allen Rechtsgebieten (auch nicht versicherte Bereiche)
  • qualifizierte Inkassoverfahren
  • Bonitätsauskünfte
  • Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • geprüfte Musterverträge zum download
  • Online-Rechtsberatung
  • Prüfung Verträge durch Experten
  • Prüfung Websites durch Experten
haus-icon
Gewerbeobjekt & Wohnen
Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz

 

Wenn Sie Ihre Interessen als Mieter, Vermieter oder Eigentümer durchsetzen müssen.

Mieter
zum Beispiel:

  • ungerechtfertigte Mieterhöhung
  • Sie beanstanden die Höhe der Nebenkostenabrechnung
  • mangelhaft ausgeführte Reparatur des Vermieters

 

Vermieter
zum Beispiel:

  • ausstehende Mietzahlungen
  • ungerechtfertigte Mietminderung

 

Eigentümer
zum Beispiel:

  • Nachbarschaftsstreit
  • Streit mit der Gemeinde wegen ungerechtfertigter laufend erhobener Gebühren
  • Grundbuchsachen
Service-Paket

Die führenden Rechtsschutzanbieter stellen ihren Rechtsschutzkunden umfangreiche Services zur Verfügung.
Hier eine kleine Auswahl (der Umfang ist von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich!):

  • kostenfreie telefonische Beratung in allen Rechtsgebieten (auch nicht versicherte Bereiche)
  • qualifizierte Inkassoverfahren
  • Bonitätsauskünfte
  • Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
  • geprüfte Musterverträge zum download
  • Online-Rechtsberatung
  • Prüfung Verträge durch Experten
  • Prüfung Websites durch Experten

 

 

Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen!

Firmen-Rechtsschutz Beitragsrechner

Kontakt

Jens Christinger
gepr. Versicherungsfachmann (BWV)
Telefon +49 5021 914903
Fax        +49 5021 914905

Impressum | Über mich

 

13 + 6 =